Fiedler will’s wissen!


Im Format „Fiedler will’s wissen!“ nehme ich als Bundestagskandidat die Rolle eines fragenden Politikers ein, der wichtige, komplexe Themen verständlich machen will. Dazu treffe ich Menschen, die zum jeweiligen Thema etwas zu sagen haben – als Experten oder Betroffene, als kaum Beachtete oder Prominente.


Episode 1 – Hannes Jaenicke

Den Anfang macht Umweltaktivist, Dokumentarfilmer und Schauspieler Hannes Jaenicke. Wir kennen und schätzen uns seit einer gemeinsamen Veranstaltung zur Umweltkriminalität. Hannes Jaenicke hält mit seiner Meinung nicht hinter’m Berg. Viel Spaß!

Fiedler will’s wissen! mit Hannes Jaenicke – u.a. zu Artenschutz, Umweltkriminalität, Ernährung auf Youtube

Datenschutz

Episode 2 – Polina Gordienko

Polina Gordienko berichtet im Gespräch mit mir äußerst anschaulich, was es für die Menschen in Belarus  bedeutet, in der Diktatur Lukaschenkos zu leben und sich täglich vor der Willkür des Regimes fürchten zu müssen. Sie wünscht sich, dass möglichst viele Menschen in Deutschland und Europa begreifen, wie der Machtapparat funktioniert. Die Bevölkerung von Belarus schaut auf uns und erhofft sich konsequente Schritte gegen den Wahlfälscher, den in Wahrheit längst abgewählten Despoten Lukaschenko.

Fiedler will’s wissen! – Das schockierende Leben im System Lukaschenko mit Polina Gordienko auf Youtube

Datenschutz

Episode 3 – Sigmar Gabriel

Der Vizekanzler a.D. und langjährige Bundesvorsitzende der SPD, Sigmar Gabriel, spricht mit mir über Deutschlands und Europas Rolle sowie deren notwendige Stärkung in Wirtschaft und Mitbestimmung in der nächsten großen industriellen Revolution. In dieser spielen Digitalisierung (künstliche Intelligenz) eine entscheidende Rolle. Das Gespräch fand in der Alten Dreherei vor über 100 Gästen, meist aus Essen und Mülheim, statt. Thematisiert wird insbesondere die Bekämpfung der Umweltkriminalität weltweit in Betrachtung des „Ökozids“ im Amazonasgebiet wie auch Cyber-Angriffe, die nach jüngsten Aussagen von US-Präsident Biden einen konventionellen Krieg begründen könnten. Gleichzeitig halten Sigmar und ich die Vorratsdatenspeicherung, ein natürlich sehr kritisches Thema, bei IP-Adressen für ein geeignetes Mittel zur Bekämpfung der Kinderpornographie. Nach wie vor fordere ich eine Enquete-Kommission des kommenden Bundestags zum Kinderschutz. Ich danke Sigmar für eine sehr informative Diskussion und ganz besonders für seinen Unterstützungsappell, in dem er für meine Wahl warb. Dem Bundestag täte es gut, wenn ein erfahrener Polizist einzöge, so Sigmar.

Fiedler will’s wissen! mit Sigmar Gabriel – Klima, Sicherheit, Wohlstand: Deutschlands Rolle auf Youtube

Datenschutz